Pfarrgemeinde St. Peter Wildeshausen /Ahlhorn legt Pastoralplan vor (März 2017)

"Im Vertrauen auf alle Getauften und deren Geistesgaben nehmen wir die gemeinsame Sendung an, in dieser Welt das Wirken Gottes zu entdecken und den Glauben an den dreieinigen Gott vor Ort zu bezeugen." (Pastoralplan für das Bistum Münster, S. 27)

Bischof Felix Genn hat die Pfarrgemeinden im Bistum beauftragt, einen eigenen, auf die Besonderheiten der Pfarrgemeinden abgestimmten Pastoralplan zu entwickeln, in dem die Schwerpunkte der seelsorglichen Arbeit für die nächsten Jahr festgelegt werden sollen.

Dieser Auftrag war eine Herausforderung und hatte so manche, teils auch mühsame Sitzung zur Folge. Umso mehr freut sich der Pfarreirat, dass er diesen Plan vor kurzem im Bischöflich Münsterschen Offizialat vorlegen konnte. Zum Abschluss fand ein Gespräch mit Vertretern des Offizialates und dem Pfarreirat statt in dem der Plan gewürdigt wurde. Es war schon ein großes Stück Arbeit. Erschwerend kommt hinzu, dass die Pfarrgemeinde sich über drei politische Gemeinden: Wildeshausen, Dötlingen und Großenkneten erstreckt. Beeinträchtigt werden das Zusammenwachsen der beiden Gemeindeteile und die damit verbundene seelsorgliche Arbeit zusätzlich durch die Entfernung zwischen den beiden Ortskirchen und dem fehlenden Nahverkehr.

Gewachsene Traditionen in den Gemeindeteilen empfinden wir als Bereicherung, und sollen bewahrt werden. Was soll erhalten bleiben, auf was können wir verzichten? Fragen, die immer wieder quälten, zumal die Machbarkeit In Zeiten schwindender Bereitschaft, ehrenamtliche Aufgaben zu übernehmen, auch immer bedacht werden musste.

Wir hoffen, dass der Plan eine gute Grundlage für die Pastoral in der Pfarrgemeinde St. Peter ist, so der Pfarreirat. Carola Müller sagte " Wir sind von unserem Plan begeistert".

Exemplare des Planes liegen in beiden Kirchen bereit.

Liturgie
Gottesdienst feiern - dem, was uns bewegt, Raum geben; Jesus und seine Botschaft greifbar nah


Mitglieder des Pfarreirates, Pfarrer Brock und Pastoralreferent Matthias Goldberg mit dem Pastoralplan

© 2017 Katholische Kirchengemeinde St. Peter Wildeshausen