Aus dem Gemeindeleben
2018

Chortreffen in Kolkwitz bei Cottbus

Im September 2018 machten wir uns für drei Tage auf eine Busreise in den Spreewald.



Dort lernten wir endlich den Chor in Kolkwitz bei Cottbus kennen, mit dem unser Chorleiter Matthias George regelmäßig generationsübergreifende Projekte durchführt. Die Kolkwitzer Sängerinnen und Sänger haben im Jahr 2018 beispielsweise, parallel zu uns, das Musical „Die Nacht der Geschenke“ geprobt und ebenfalls im Dezember in ihrer Kirche aufgeführt.

Nach der langen Fahrt wurden wir liebevoll im Garten der gastgebenden Familie Gäbel begrüßt und durften uns auf der gemütlichen Terrasse stärken, bevor es weiterging ins Quartier.

Die Tage vergingen wie im Flug: Wir verbrachten sie bei gemeinsamen Chorproben und Mahlzeiten im Gemeindehaus, nahmen an einer Friedensandacht und einer Kirchenführung teil, machten einen wundervollen Tagesausflug mit einem Spreewaldkahn und ließen uns von einem sehr musikalischen Postillion durch die Innenstadt von Cottbus führen.


Pfarrer Natho bei der Kirchenführung


Ausflug mit dem Spreewaldkahn


Unser Postillion: der Cottbusser Postkutscher

Jeden Abend saßen wir gemütlich im Gastraum des Hotels zusammen, morgens feierten wir draußen im Hotelgarten eine gemeinsame Andacht.
Am Sonntag beschlossen wir unser Chortreffen mit einem musikalischen Gottesdienst: Der Kolkwitzer und der Ahlhorner Chor trugen jeweils eigene Liedbeiträge vor und natürlich sangen wir gemeinsam die am Samstag geprobten Stücke. Dabei begleiteten uns die Kinder der Familie Gäbel auf Violine, Klavier, Cello und Flöte. Matthias George hielt eine auf die Lieder bezogene Predigt und wir sangen gemeinsam mit der Gemeinde.


Generalprobe in der Kolkwitzer Kirche

Erfüllt von vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen, machten wir uns auf die Heimfahrt und hoffen nun auf ein baldiges Wiedersehen mit unseren Kolkwitzer Sangesschwestern und -brüdern.



 
© 2019 Katholische Kirchengemeinde St. Peter Wildeshausen