Aus dem Gemeindeleben
2015

Kirchenchor St. Peter mit neuem Chorleiter

Die erste Chorprobe des gemischten Kirchenchores St. Peter leitete Henning Surmann bereits im September 2015, seitdem führt er die Sängerinnen und Sänger der katholischen Kirchengemeinde durch die wöchentlichen Übungsabende. Mit dem Auftritt des Kirchenchores im Rahmen des Gottesdienstes anlässlich des Christkönigsfestes am 22.11.2015 debütierte Surmann auch ganz offiziell als neuer Chorleiter.

"Es ist mir eine besondere Freude, mit dem Kirchenchor St. Peter zusammen zu arbeiten. Eines meiner ersten Ziele ist es, den Chor auch weiterhin präsent im Gemeindeleben zu verankern und aktiv an der Gestaltung der Gottesdienste teilhaben zu lassen", sagt Henning Surmann. Doch nicht allein Kirchenlieder sollen in nächster Zeit einstudiert werden, sondern auch weltliche und moderne Gesänge. "Mir ist es wichtig, ein möglichst angemessenes aber trotzdem abwechslungsreiches und vor allem zeitgemäßes Repertoire aufzubauen, um auch junge Leute für die Chorarbeit zu begeistern und schließlich gewinnen zu können. Durch den Gesang erfahren wir Begeisterung bei uns selbst und bei den Zuhörern", so Surmann.

Surmann lebt für die Musik, denn der Kirchenchor St. Peter ist bei Weitem nicht sein einziges Projekt, für welches sich der 37-jährige verantwortlich zeigt: Neben dem Kirchenchor St. Peter leitet Surmann das "Blasorchester Ellenstedt" und den Kirchenchor "St. Gorgonius Goldenstedt". In Wildeshausen war er mehrere Jahre Leiter des Männergesangvereins "Euphonia".
© 2018 Katholische Kirchengemeinde St. Peter Wildeshausen