Aus dem Gemeindeleben
2014

Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

(Text: Gisela Schmidt / Fotos: Bernd Book / online seit 12.03.2014)

Wasserströme in der Wüste
Unter dieses Thema stellten ägyptische Frauen die Gottesdienstordnung des diesjährigen Weltgebetstages, der am 07.03. für die christlichen Gemeinden Großenknetens in der katholischen Herz-Jesu-Kirche zu Ahlhorn gefeiert wurde. Mit "Salam aleikum - Friede sei mit dir" begrüßte Edeltraud Brenke die etwa 100 Gottesdienstbesucher. Vor dem Altar ergoß sich in blauem Samt symbolisch der Nil, frucht- und lebensspendendes Wasser. Im Weltgebetstag der Frauen wird auf die soziale und kulturelle Stellung von Mädchen und Frauen weltweit aufmerksam gemacht. Eingebunden in ein Spiel erzählten 4 Frauen eindrucksvoll von der Geschichte Ägyptens und der heutigen Situation traditioneller Lebensweisen bis zu westlich geprägter mit Smartphone und Internet. Alle Lieder und Texte beschäftigten sich mit Wasser, das als ein geschenktes und gefährdetes Gut für ein trockenes Land wie Ägypten von besonderer Bedeutung ist. Christen und Muslime sollen gemeinsam um die Lösung sozialer Probleme kämpfen und sich in Frieden verbinden, wie "Wasserströme in der Wüste". Mit der Kollekte werden internationale WGT-Projekte wie Bildung und Gesundheitsversorgung, Schutz vor Gewalt, Selbstversorgung und dem Menschrecht auf Wasser unterstützt.
Als Ausklang nach dem Gottesdienst wurden alle Interessierten zum Gedankenaustausch ins Pfarrheim eingeladen und mit ägyptischer Linsensuppe und Mohnkuchen bewirtet.


Symbolisch wird der Nil als frucht- und lebensspendendes Wasser dargestellt.











© 2018 Katholische Kirchengemeinde St. Peter Wildeshausen