Aus dem Gemeindeleben
2011

Gräbersegnung

Wie alljährlich fand auch in diesem Jahr wieder die Gräbersegnung in dem Gemeindeteil, Herz Jesu Ahlhorn statt. Auf den geschmückten Gräbern werden Grableuchte aufgestellt, zum Zeichen unseres Glaubens an die Auferstehung. Dies erinnert wie die Osterkerze an die Auferstehung Jesu und daran, dass er für uns Licht, Weg, Wahrheit und Leben ist.

Eingeleitet wurde die Gräbersegnung mit einer Andacht in den Kirchen, Huntlosen, Großenkneten und Ahlhorn. Danach wurden die Gräber, vom Pfarrer Heinz Bittner mit Weihwasser besprengt.

Es ist ein schöner Brauch, dass sich die Angehörigen an den Gräbern ihrer Lieben versammeln und der Gräbersegnung beiwohnen.
 
Bernd Book
 
© 2018 Katholische Kirchengemeinde St. Peter Wildeshausen